Ein winterlich kahler Birnbaum an einem schmalen Teerweg vor grauem Himmel. Das ursprüngliche Foto wurde übermalt, so dass nur noch der Baum als Foto erkennbar ist. Acker rechts und links des Wegs ist mir gesättigtem Grün übermalt und erinnert an Gemüsefelder. Das gesamte Bild liegt hinter eine braun-goldenen Gitternetz.

Von Goldenen Käfigen und Zebrastreifen

Mit zwei Kunstwerken beteiligte sich Dagmar Trautenbach an der Col-Art-Aktion in der Rubrik Col-Art dieses Shops. Hier ihr Statement zu den komplexen Objekten, die sowohl lyrische, als auch bildnerisch-künstlerische Elemente vereinen.

Ende 2019 entstanden in meiner Lyrikwerkstatt weitere Arbeiten aus der Reihe: Metamorphosen-Gedicht.

Das besondere daran ist: In der Darstellung eines Gedichtes sind zwei weitere Gedichte enthalten

Also Gedicht eins (Ebene 1) und Gedicht zwei (Ebene 2) bilden zusammen Gedicht drei (gemeinsame verbindende Ebene).

Das Metamorphosengedicht ist die lyrische Ergänzung zum Gemeinschafts-Kunstwerk von Jürgen alias @Irgendlink und mir: Dagmar T. alias AYA oder auch alias @Traumspruch.

Auch bei der Kooperation von Jürgen Rinck und mir, im Rahmen seiner „Col-Art“ liegt zunächst eine Version in der ersten Ebene vor: das Werk von Jürgen.

Darauf folgt die zweite Ebene, meine künstlerische Umsetzung.

So entsteht dann auch hier eine gemeinsame dritte Ebene; beide Kunstwerke verschmelzen dann miteinander; zu einem endgültigen Gemeinschaftsobjekt.

1. Ebene: Jürgen Rinck

2. Ebene: Dagmar T. alias AYA

__________

Das somit aus drei Ebenen entstandene Gemeinschaftswerk Fotokunst/Malerei/Collage wird dann noch durch die Lyrik des Metamorphosengedichtes zu einer Doppelpackung der Dreifach-Ebene-Kunst erweitert.

Das Gedicht befindet sich als QR-Code auf der Rückseite des Bildes und wird als signiertes Schriftstück beigefügt.

Goldener Käfig

Ein kahler Birnbaum, an der Basis üppiges Grün, das mittels Acrylfarbe herausgearbeitet wurde. Die gesamte Bildfläche wird von einem braungoldenem Farb-Gitternetz überblendet. Das Gitter wurde mit einer Echtgold-Auflage betont. Im unteren linken Bild und im rechten oberen Bild befinden sich zwei blaue Bildpunkte, die jeweils einen Vogel darstellen könnten.

Ein zweites gemeinsam erarbeitetes Kunstwerk ist der Zebrastreifen. Hierzu schrieb Dagmar:

Blasses schwarz-weiß-Bild eines Zebrastreifens. Linien in verschiedenen Acryl-Farben führen von der Seitenlinie in die Streifen des Zebrastreifens. An der Bildbasis ein Dreieck aus glänzender Aluminium-Auflage, im oberen Bild ein zusätzlicher Punkt aus dem gleichen Material.

One thought on “Von Goldenen Käfigen und Zebrastreifen

Schreibe einen Kommentar