Zebrastreifenstreifen

Straßenquerung eines gelben Zebrastreifens, was in der Schweiz durchaus üblich ist, man hält dort sogar für FußgängerInnen. Die Querung übers Grau des Teers führt an einer Straßenlaterne vorbei durch Grünland auf eine ferne, innerdörfliche Kirche mit langem, hohem Kirchsnchiff zu. Die Bebauuung ist locker. Es gibt viel Wiese und Stallung. Der Himmel ist durch senkrechte Streifenverfremdung geprägt, die sich aus den Farbtönen des Untergrund erheben.

Zebrastreifenstreifen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.